Details

 
Zurück zur Übersicht

Portugal

Sehen Sie hier die Stärken und Schwächen der portugiesischen Wirtschaft sowie die Chancen und Risiken.



Strengths (Stärken):
In modernen Betrieben hohe Produktivität bei niedrigen Lohnkosten. Motivierte Arbeitnehmer, gutes akademischen Niveau. Gute Telekommunikationsinfrastruktur. Unkomplizierte Unternehmensgründung. Hohe Lebensqualität und Sicherheit.

Weaknesses (Schwächen):
Hohe Verschuldung des öffentlichen und privaten Sektors. Strukturelle Wachstumprobleme. Niedrige gesamtwirtschaftliche Produktivität. Schul- und berufliches Ausbildungswesen noch unzureichend. Schwerfällige Verwaltung und Justiz.

Opportunities (Chancen):
Leistungsfähige Zulieferer und Auftragsfertiger. Zunahme von Dienstleistungszentren, v. a. im IT- und Ingenieurbereich. Hohes Potenzial bei erneuerbaren Energien. Große Anzahl an EU-geförderter Projekte. Brückenkopf in andere portugiesischsprachige Länder.

Threats (Risiken):
Hohe Abhängigkeit von der Zinsentwicklung. Geringe öffentliche Investitionskapazität. Niedrige Quote bei F&E. Beginnender Fachkräftemangel. Anfälligkeit für Naturkatastrophen. Beginnender Fachkräftemangel.

Quelle: GTAI (Dezember 2020)

 

Brancheninformationen:

Erneuerbare Energien

Gesundheitswirtschaft 


Video:

Auslandsgeschäfte in Zeiten von Corona: Blitzlicht auf Portugal

Weiterführende Informationen:

DIHK Euro-Reform-Monitor Portugal 

Länderinformationen der GTAI 

Marktinformationen der GTAI

AHK Dienstleistungen