Details

 
Zurück zur Übersicht

Polen

Sehen Sie hier die Stärken und Schwächen der polnischen Wirtschaft sowie die Chancen und Risiken.



Strenghts (Stärken):
Stabiles Wirtschaftswachstum. 38 Mio. Verbraucher. Gut ausgebildete und motivierte Arbeitskräfte. Breite und qualitativ gute Zuliefererbasis. Eine für digitale Veränderungen offene Gesellschaft.

Weaknesses (Schwächen):
Häufige und schnelle Gesetzesänderungen. Fachkräftemangel. Widersprüchliche Aussagen von Steuerbehörden. Lange Gerichtsverfahren. Praxisfernes Berufsbildungssystem.

Opportunities (Chancen):
EU-Fördermittel. Zunehmendes Engagement in F&E. Steigende Aktivitäten im Bereich erneuerbare Energien. Niedrige Unternehmensbesteuerung und landesweite Sonderwirtschaftszone. Steuererleichterungen für Investitionen.

Threats (Risiken):
Abnehmender Lohnkostenvorteil. Steigender Konsumpatriotismus. Streitigkeiten des Justizsystems. Häufige Kontrollen durch öffentliche Stellen. Auswirkungen der Coronakrise.

Quelle: GTAI (Dezember 2020)

 

5 Fragen an Michael Kern, Geschäftsführer der AHK Polen

 

Brancheninformationen: 

Agrar- und Ernährungswirtschaft

Erneuerbare Energien 

Gesundheitswirtschaft

 

Rechtsgrundlagen/Meldepflichten 

 

Video:

Auslandsgeschäfte in Zeiten von Corona: Blitzlicht auf Polen

Weiterführende Links:

Länderinformationen (GTAI)

AHK Dienstleistungen

Zielmarktanalyse

IHK Schwerpunktkammer Polen (IHK Ostbrandenburg) 

IHK Schwerpunktkammer Polen (IHK Hagen) 

Pocket-Guide - Interkulturelle Kompetenz für die Westentasche

Marktinformationen (GTAI)