Details

 
Zurück zur Übersicht

Philippinen

Sehen Sie hier die Stärken und Schwächen der philippinischen Wirtschaft sowie die Chancen und Risiken.



Strengths (Stärken):
Relativ gut ausgebildete, englischsprachige Arbeitskräfte. Junge und wachsende Bevölkerung. Privater Konsum als Motor des Wachstums. Starker Dienstleistungssektor vor allem im BPO-Segment. Wachsende Mittelschicht.

Weaknesses (Schwächen):
Relativ schwaches verarbeitendes Gewerbe. Hohe Abhängigkeit von Geldtransfers im Ausland arbeitender Philippiner. Mangelhafte Infrastruktur und hohe Transportkosten. Ineffiziente Verwaltung. Veraltetes Finanzsystem und laxe Zahlungsmoral.

Opportunities (Chancen):
Ausbau der Infrastruktur (BBB-Programm der Regierung). Hohe IT-Affinität der Bevölkerung. Mittelfristig steigende Kaufkraft und Konsumbegeisterung der Bevölkerung. Weiteres Potenzial im Tourismus. Steigende Nachfrage nach Gesundheitsleistungen.

Threats (Risiken):
Starke wirtschaftliche Auswirkungen der Coronakrise (Firmenpleiten, Arbeitslosigkeit). Hohe Energiekosten im regionalen Vergleich, Strom- und Wassermangel. Starke Importabhängigkeit bei hochwertigen Produkten. Fachkräftemangel. Naturkatastrophen (Erdbeben, Taifune).

Quelle: GTAI (Dezember 2020) 

 

Brancheninformationen:

Erneuerbare Energien

Gesundheitswirtschaft

 

Weiterführende Links: 

Länderinformationen (GTAI)

AHK Dienstleistungen

Zielmarktanalyse

Marktinformationen (GTAI)