Details

 
Zurück zur Übersicht

Nigeria

Sehen Sie hier die Stärken und Schwächen der nigerianischen Wirtschaft sowie die Chancen und Risiken.



Strengths (Stärken):
Reiche Eröl- und Gasvorkommen. Relativ breit aufgestellte Industrie in Lagos. Größter Verbrauchermarkt Afrikas mit fast 220 Mio. Menschen. Großer Pool an motivierten Arbeitskräften.

Weaknesses (Schwächen):
Schlechte Infrastruktur (Transport, Energie, Wasser). Korruption und Vetternwirtschaft in der Verwaltung. Hohe Standortkosten; steigende Sicherheitskosten. Großteil der Bevölkerung mit rückläufiger Kaufkraft.

Opportunities (Chancen):
Riesiger Bedarf an Infrastruktur (Energieerzeugung, Wohnen, Verkehr, IKT). Viele Branchen mit Potenzial (etwa Agribusiness, Gesundheit, Umwelttechnik) und Beteiligungschancen. Steigende Nachfrage nach Maschinen und Produktionsmitteln durch zunehmende Diversifizierung der Wirtschaft. Größerer fiskalischer Spielraum durch Abschaffung der Treibstoffsubventionen. Klimaschutz nimmt an Bedeutung zu.

Threats (Risiken):
Steigende Lebensmittel- und Transportkosten aufgrund der Abschaffung der Treibstoffsubventionen. Steigende Staatsverschuldung bei niedriger Steuerquote. Abwertung der nigerianischen Währung; steigende Inflation. Sicherheitsrisiken in vielen Teilen des Landes. Steigende Arbeitslosigkeit und Armut.

Quelle GTAI (August 2023)

 

5 Fragen an Dr. Marc Lucassen, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Nigeria 


Brancheninformationen: 
 

Erneuerbare Energien

Gesundheitswirtschaft 

Video:

Marktzugang Nigeria - Interview mit Dr. Marc Lucassen, Geschäftsführer der AHK Nigeria

Weiterführende Links:

Länderspezifische Informationen der GTAI

AHK Dienstleistungen

Marktinformationen der GTAI

 

Kompetenzzentrum Nigeria (IHK Gießen-Friedberg):

Business Guide Nigeria

Rechtsinformationen

Umsatzsteuer

Zertifizierung

IHK Schwerpunktkammer Nigeria (IHK Mittlerer Niederrhein)