Details

 
ATLAS

Das automatisierte Tarif- und Lokales Zollabwicklungssystem (ATLAS) ist ein elektronisches Verwaltungsverfahren der deutschen Zollverwaltung zur Erstellung von Zollanmeldungen und Steuerbescheiden sowie zur Zollabfertigung und Zollsachbearbeitung.



Zollanmeldungen von Unternehmen werden mittels ATLAS abgegeben. Papierzollanmeldungen sind fast nicht mehr möglich. ATLAS gilt für alle Beförderungswege (Straßen-, Luft-, See-, Post- und Bahnverkehr) und wird bei allen Exporten aus der Europäischen Union (EU) in ein Drittland verlangt.

Nur Kleinsendungen bis zu einem Wert von 1.000 Euro, die keinen Verboten und Beschränkungen unterliegen, müssen nach wie vor für die Ausfuhr nicht elektronisch angemeldet werden.

 

Autor: Marc Bauer, IHK Region Stuttgart

 

weiterführende Links: 

IHK Region Stuttgart, Dokumenten Nr. 9060

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/ATLAS/ATLAS-Ausfuhr/IT-Verfahren-ATLAS-Ausfuhr/it-verfahren-atlas-ausfuhr_node.html

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/ATLAS/ATLAS-Allgemein/Grundlegende-Informationen/grundlegende-informationen.html