Details

 
Zurück zur Übersicht

Argentinien

Sehen Sie hier die Stärken und Schwächen der argentinischen Wirtschaft sowie die Chancen und Risiken.



Strengths (Stärken):
Umfangreiche natürliche Ressourcen. Sehr produktive Landwirtschaft. Günstige Transportgeografie.
Relativ hohes Bildungsniveau. Europäisch geprägtes Umfeld, starke Präsenz deutscher Unternehmen.

Weaknesses (Schwächen):
Aufgeblähter Staat, hohe Steuerlast, kleiner Kapitalmarkt. Geringe Produktivität der Industrie. Rückstand der Infrastruktur. Hohe Armutsrate und großes Einkommensgefälle. Große Schattenwirtschaft, Korruption, ineffektive Justiz.

Opportunities (Chancen):
Soziale Befriedigung durch neue Regierung. Zügige Umschuldung zur Rückkehr an den Kapitalmarkt. Schwacher Peso begüngstigt Exportbranche. Mobilisierung der hohen privaten Kapitalreserven. Erholung der Wirtschaft in Brasilien.

Threats (Risiken):
Schwierige Umschuldung, drohender Zahlungsausfall. Devisenknappheit, Wechselkursunsicherheit. Staatliche Restriktionen und Auflagen für die Wirtschaft. Unsicherheit über künftige Wirtschaftspolitik. Konflikte im Mercosur und Rückschläge für EU-Mercosur-Abkommen.

Quelle GTAI (Februar 2020)

 

5 Fragen an Barbara Konner, Hauptgeschäftsführerin der AHKs Argentinien, Paraguay und Uruguay 

 

Brancheninformationen:

Agrar- und Ernährungswirtschaft

Erneuerbare Energien 

Gesundheitswirtschaft

 

Weiterführende Links: 

Länderspezifische Informationen (GTAI)

AHK Dienstleistungen

Zielmarktanalyse

IHK Schwerpunktkammer Argentinien (IHK Pfalz)

IHK Schwerpunktkammer Argentinien (IHK zu Essen) 

Wirtschaftsklima (GTAI)

Handbuch Lateinamerika