Details

 
Zurück zur Übersicht

AHK

Deutsche Auslandshandelskammern, kurz AHKs sind die Vertreter/Ansprechpartner der deutschen Wirtschaft im Ausland. In über 90 Ländern rund um den Globus gibt es rund 140 Auslandshandelskammern, Delegiertenbüros und Repräsentanzen der Deutschen Wirtschaft mit mehr als 2.000 Mitarbeitern.



Die AHKs betreuen Unternehmen mit Interesse am bilateralen Wirtschaftsverkehr mit Deutschland und bilden das größte globale Dienstleistungsnetz seiner Art auf der Welt. Kernaufgabe ist die Förderung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen. AHKs arbeiten mit den IHKs im Außenwirtschaftsbereich in einem Serviceverbund eng zusammen.

Unternehmen erhalten unter der AHK-Servicemarke DEinternational weltweit professionelle Beratung und Unterstützung für den erfolgreichen Auf- und Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten im Ausland.

 

Autor: Sven Thorsten Potthoff, DIHK


Dienstleistungen:

- Markteinstieg
- Recht & Steuern
- Messedienstleistungen/-vertretungen
- Kommunikation
- Personal
- weitere Dienstleistungen

125 Jahre AHK:

Video: 125 Jahre AHK


weiterführende Links:

http://www.ahk.de/

https://www.ahk.de/dienstleistungen/
 

Video: "Was macht eine AHK"

Broschüre: "Für Ihren Geschäftserfolg im Ausland"