Details

 
Abwertung

Abwertung beschreibt den Werteverlust einer (inländischen) Währung gegenüber anderen (ausländischen) Währungen. 



Aufgrund von Wechselkursänderungen sinkt der Preis einer Währung, ausgedrückt in Währungseinheiten anderer Länder, am Devisenmarkt. Grundsätzlich ist der Wechselkurs abhängig vom Angebots- und Nachfrageverhalten der Marktakteure. Es wird von flexiblen Wechselkursen gesprochen, wenn Wechselkursänderungen nur durch das Angebot und die Nachfrage privater Marktakteure beeinflusst werden. Eine Währungsabwertung hat vielfältige Auswirkungen auf die Wirtschaft eines Landes, u.a.:

  • Importgüter werden relativ teurer und die Nachfrage nach inländischen Gütern steigt.
  • Die Wettbewerbsfähigkeit steigt wegen gesunkener Exportpreise.
  • Die Inflation steigt, da die gestiegenen Importpreise zu einem höheren Konsumentenpreisindex führen. 

 

Autor: Thomas Bittner, IHK Region Stuttgart