Vatos steht für Valid At Time Of Shipping, also gültig zur Zeit der Versendung.


mehr

Veredelungsvorgang im Rahmen der aktiver oder passiven Veredelung; Ware bleibt nur substanziell erhalten und geht im Veredelungserzeugnis auf.


mehr

Eine verbindliche Zolltarifauskunft (vZTA) durch die Zollbehörden der Europäischen Union (EU) über die Einreihung einer Ware (Tarifierung) in den Gemeinsamen Zolltarif der EU ist rechtsverbindlich.


mehr

Vorschriften, die die Einfuhr , Ausfuhr und Durchfuhr von bestimmten Waren reglementieren oder untersagen, z.B. Abfall-, Artenschutz-, Arzneimittel-, Betäubungsmittel-, Marken-, Tierseuchen- und Waffenrecht.


mehr

Steuern, die den Ver- oder Gebrauch bestimmter Waren mit einer Steuer belasten; gehören neben den Zöllen und der Einfuhrumsatzsteuer zu den vom Zoll erhobenen Abgaben; derzeit erhoben auf Energie, Tabak, Strom, Branntwein, Kaffee, Bier. Schaumwein, Zwischenerzeugnisse, Wein (Steuersatz 0 Prozent), Alkopops.


mehr

Physischer Eintritt von Nichtgemeinschaftswaren in das Zollgebiet der EU.


mehr

Alle Waren, die aus zugelassenen Veredelungsvorgängen hervorgehen.


mehr

Verfahrensvereinfachung bei der Abgabe der Zollanmeldung, bei der nur die notwendigen Angaben gemacht und Unterlagen vorgelegt werden; zu einem späteren Zeitpunkt muss/kann, je nach Bewilligung, eine ergänzende Zollanmeldung abgegeben werden, die ggf. globaler, periodischer (z. B. monatlich) oder zusammenfassender Art sein.


mehr

Vereinfachungsmöglichkeiten bei der schriftlichen Zollanmeldung. --> unvollständige Zollanmeldung (UZA); --> Vereinfachtes Anmeldeverfahren (VAV) und --> Anschreibeverfahren (ASV).


mehr

Sehen Sie hier die Stärken und Schwächen der VAE-Wirtschaft sowie die Chancen und Risiken.


mehr

Eine Verladequittung ist ein Dokument, das der erste Offizier des Schiffes, der die Verantwortung für die Ladung trägt, unterzeichnet und das den aktuellen Zustand der Güter beschreibt. Schäden und Mängel werden ggf. in diesem Dokument abgeschrieben.

 


mehr

Zollrechtliche Bestimmung bei der Nichtgemeinschaftsware vollständig beseitigt bzw. entwertet werden. 


mehr

Dokument, das bei der Nutzung von --> NCTS generiert wird und die Waren während der gesamten Durchführung begleiten muss.


mehr

Zollverfahren, in dem Nichtgemeinschaftswaren unter Aussetzung der Einfuhrabgaben befördert werden, insbesondere von der von der EU Außengrenze ins Binnenland.


mehr

Handeln für Rechnung /im Auftrag eine anderen, z. B. bei der Abgabe von Zollanmeldungen;


mehr

Eine Kooperation ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen mindestens zwei Unternehmungen, unter Erhalt ihrer rechtlichen und wirtschaftlichen Selbständigkeit, in gewissen Bereichen ihrer Aktivitäten zusammenzuarbeiten.


mehr

Sehen Sie hier die Stärken und Schwächen der vietnamesischen Wirtschaft sowie die Chancen und Risiken.


mehr

Zeitraum zwischen der Gestellung einer Ware und dem Erhalt einer zollrechtlichen Bestimmung, in dem nur Erhaltungsmaßnahmen erlaubt sind; maximale Dauer der vorübergehenden Verwahrung beträgt 90 Tage; ein Entzug aus der vorrübergehenden Verwahrung führt zu einer Zollschuldentstehung.


mehr

Zollverfahren, in dem Nichtgemeinschaftsware unter teilweiser oder vollständiger Abgabenbefreiung in das Zollgebiet der Gemeinschaft eingeführt und dort im Rahmen z.B. einer Messe, Sportveranstaltung o.ä. vorübergehend verwendet werde und anschließend wiederausgeführt werden.


mehr

Möglichkeit in der aktiven Veredelung, aus äquivalenten Waren (Ersatzwaren) hergestellte Veredelungserzeugnisse vor der Einfuhr von Einfuhrwaren aus dem Zollgebiet der Gemeinschaft auszuführen.


mehr